Nordic Walking Grundtechnik

Positive Auswirkungen des Nordic Walkeings auf unsere Gesundheit:

  • erhöhter Kalorienverbrauch (ca. 400kcal/h)
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Verbesserung der aeroben Ausdauer
  • Entlastung der Gelenke

All diese positiven Punkte dieser Sportart erreicht man durch die richtige Technik, die nachfolgend erklärt wird.

  

 

 1) Technik in 4 Phasen -  Bewegungsablauf beim Nordic Walking

a) 1 ANFANGSPHASE 

b) 2 STOCKSCHUB-PHASE 

c) 3 STOCKSCHUB-PHASE 

d) 4 ABSCHLIESSENDE PHASE DES STOCKSCHUBS

 

2) Hüftrotation bei Nordic Walking

 

3) Technikvarianten

a) Bergauftechnik

b) Bergabtechnik

c) Nordic Running

 

Schreiten mit Stöcken

Laufen Sie entspannt mit langen aber leicht schwingenden Schritten, wobei der Fuß von der Ferse zum Fußballen rollt und schwingen Sie die Stöcke kraftvoll abwechselnd hin und her.

Sprung aus der Hocke mit Stöcken

Stehen Sie mit den Füßen schulterbreit und gehen Sie in eine halbe Hocke. Verwenden Sie die Stöcke seitlich zwischen den Beinen als Stütze. Schwingen Sie die Beine kraftvoll nach vorne und nach oben unterstützt von beiden Stöcken. Wieder auf dem Boden, gehen Sie wieder in die Ausgangsposition, bereit zum nächsten Sprung.

Beachte:

  • Wärmen Sie sich vor dem Training gründlich auf.
  • Fangen Sie mit einer gemäßigten Geschwindigkeit auf der Ebene an.
  • Fangen Sie mit dem Leichtesten an und gehen Sie dann zum stärkeren Teil.

 

4) Tipps zur Verbesserung der Grundtechnik

 

 

Newsletter

Schicke uns deine
Email-Adresse an
info@schiklub-krems.at
und wir informieren
dich per Email über
die jeweils anstehenden
Programmpunkte!

Sponsoren

  • mibag_neu-160.jpg
  • raiba-160.jpg
  • sport2000rgb.jpg
  • svoboda.jpg
  • tomtec-160.jpg