Schiausfahrt Frankreich

 

 

 

Bericht 2017:

 Skifahren wie Gott in Frankreich

Skireise Les 3 Vallees von 25. bis 31. März 2017 oder wie man noch schreiben könnte: „Schifahren wie Gott in Frankreich“. Und das war durchaus keine Übertreibung …

 

Die vom Kremser Schiklub und dem ESV Umdasch Amstetten gemeinsam organisierte Reise führte mit Reiseleiter Christoph Haghofer und 40 Skifans in das bekannte 3-Täler-Skigebiet in Frankreich – Val Thorens, Les Menuires, Meribel, Courchevel, Mottaret, La Tania, um nur einige Orte davon zu nennen.  600 Pistenkilometer und 168 Aufstiegshilfen, vorwiegend Sessellifte und Gondelbahnen, warteten auf die Reisegruppe aus Österreich. Es ist damit das größte Skigebiet der Welt. Der Ort Les Menuires, in dem die Gruppe in Studios und Appartements Quartier bezog, liegt sehr zentral und ist ein optimaler Ausgangspunkt für den Skispass auf den Pisten und abseits der Pisten.

Zum Wettergott hatten die Skifans anscheinend auch einen ausgezeichneten Draht. In der Nacht von Samstag auf Sonntag fielen ca. 50 cm Neuschnee auf den Bergen. Ab Sonntagmorgen strahlte die Sonne wie bestellt vom Himmel – Pulverschnee zum Tiefschneefahren, damit hatte wohl keiner gerechnet. So zog jeder, so gut er es konnte, die Schwünge in den frischen Schnee. Die Sonne hatte aber schon Kraft und so wandelte sich der Schnee im Laufe der Woche in Firn um. Die Pisten waren sehr gut präpariert und luden auch zum Firnfahren ein bei Temperaturen im Plusbereich und Sonne pur. Nach diesen Eindrücken fuhr die Reisegruppe zufrieden und der eine oder andere auch ein bisschen müde vom vielen Skifahren wieder in die Heimat zurück.

Ein Dankeschön auch an das Busunternehmen Langthaler, Horn, für den sicheren und problemlosen Transport und das Service im Bus.

 

 

Newsletter

Schicke uns deine
Email-Adresse an
info@schiklub-krems.at
und wir informieren
dich per Email über
die jeweils anstehenden
Programmpunkte!

Sponsoren

  • mibag_neu-160.jpg
  • raiba-160.jpg
  • sport2000rgb.jpg
  • svoboda.jpg
  • tomtec-160.jpg